Gewalt et état d'exception dans la critique de la modernité bourgeoise chez Walter Benjamin et Ernst Jünger

par Julian Naujoks

Projet de thèse en Etudes germaniques

Sous la direction de Gérard Raulet et de Andrea Allerkamp.

Thèses en préparation à Sorbonne université en cotutelle avec l'Europa-Universität Viadrina (Francfort-sur-l'Oder, Allemagne) , dans le cadre de École doctorale Civilisations, cultures, littératures et sociétés (Paris) , en partenariat avec Identités, relations internationales et civilisations de l'Europe (equipe de recherche) depuis le 19-07-2016 .


  • Résumé

    Das Promotionsprojekt entlehnt der politischen Ideengeschichte die Begriffe der Gewalt und des Ausnahmezustands und widmet sich vergleichend der Frage, wie Walter Benjamin und Ernst Jünger ausgehend von diesen Aspekten zu einer Kritik der bürgerlichen Moderne gelangen. Die beiden Denker verfolgen in ihrer gemeinsamen Zeitzeugenschaft der Krise des Weimarer Liberalismus das geschichtsphilosophische Bedürfnis einer Rettung und trotz ihrer politischen Gegensätzlichkeit artikulieren sie nahezu gleichlautend das Verlangen eines gewalttätigen Zugriffs. Die Studie möchte belegen, dass es Benjamin und Jünger dabei um eine Kritik der katastrophischen Gewalt des Bestehenden geht und sie nach einer ästhetischen Entgrenzung der entfremdeten Sozialbeziehungen streben: Die Autoren richten sich gegen die Annahme bürgerlicher Fortgeschrittenheit und fordern den Anspruch der modernen Rationalität als Triebverzicht durch eine Intensivierung der verdinglichten Erfahrung heraus. Aus diesem Grund untersucht das Forschungsvorhaben, wie sich ihre Kritikentwürfe politisch und ästhetisch äußern. Es trägt damit zum einen zu einer Erweiterung des klassisch politikwissenschaftlichen Gewaltbegriffs in seinem Gegensatz von (Staats-) Gewalt (force) und Gegengewalt (violence) bei. Zum anderen stellt es sich in den Kontext von gegenwärtigen Betrachtungen der Subjektivierungspraktiken moderner Lebenswelten, für die „irrationale“ Formen der Gewalt und zur Regel gewordene Ausnahmezustände unvermindert konstitutiv sind.


  • Pas de résumé disponible.

  • Titre traduit

    Gewalt und Ausnahmezustand in der Kritik der bürgerlichen Moderne bei Walter Benjamin und Ernst Jünger


  • Pas de résumé disponible.